Adi H.

von Eduard Gerold Rittenschober

Im Herbst erwartet uns ein Herausforderndes Stück, selbst geschrieben von Herrn Eduard Gerold Rittenschober. Wir freuen uns auf die spannende Reise das nationalsozialistisch-kritische Theaterstück "Adi H." erarbeiten zu dürfen. Und auf die Uraufführung dieses Stückes.

****************************************************************

Die Aktion T4 ist eine nach 1945 gebräuchlich gewordene Bezeichnung für die systematische Ermordung von mehr als 70.000 Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen in den Jahren 1940 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa. Die systematische Ermordung „unwerten Lebens“ wurde bis zur bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht und bis zum Untergang des „Dritten Reichs“ ausgeübt.

Premiere:
Donnerstag, 17. Oktober 2019 um 20.00 Uhr

Vorstellungen:
Freitag, 18. Oktober 2019
Samstag, 19. Oktober 2019
Donnerstag, 24. Oktober 2019
Freitag, 25. Oktober 2019
Samstag, 26. Oktober 2019

im Pfarrsaal Alberndorf (Hauptstraße 26, 4211 Alberndorf)
>> Unsere Spielorte

Spieler:
"man wird sehen"