Der Meineidbauer

Ein zeitloses und tiefgründiges Volkstheater

1871 erschienen, hat das Stück über die letzten 146 Jahre doch nicht an Aktualität verloren.

Neid, Missgunst, Lügen, Meineid – Ludwig Anzengruber zeigt uns beeindruckend auf, wie sich diese moralischen Verfehlungen auf das eigene Leben bzw. auf das der nachfolgenden Generationen auswirken.

Sehen Sie Anzengrubers vielleicht eindringlichstes Werk, in einer gekürzten und neuen Bearbeitung von Kons. Anita Koplinger.

>> nähere Infos!

_______________________________________________________________________

Premiere: Donnerstag, 22. Juni 2017 um 20.00 Uhr

Vorstellungen: 23. | 24. | 29. | 30. Juni 2017 und 01. Juli
                         jeweils um 20.00 Uhr im Hammer-Stadl, Alberndorf

_______________________________________________________________________